Meine Bücher

Diagnose Depression - Was den Betroffenen niemand sagt

Was ist überhaupt der Unterschied zwischen einem Psychiater, Psychologen und einem Psychotherapeuten? Machen Antidepressiva nicht abhängig? Bitte was ist eine Tagesklinik? Vor allem worin unterscheidet sich eine Reha von einem Psychiatrie Aufenthalt? 

Im ersten Klinikaufenthalt stand der Autor Stefan Gatzemeier vor vielen solcher Fragen. Ohne direkte Nachfragen und ohne Selbstrecherche blieben diese Fragen ihm und anderen Betroffenen aber meist unbeantwortet. 

Let Me Go

Ja, ich habe Depressionen.
Hinter mit liegt ein langer, steiniger Weg. Und auch vor mir türmen sich immer noch Berge und reißen Schluchten auf, die es zu überwinden gilt.

Durchlaufen Sie mit mir eine Zeit, in der ich ganz unten im Tal, und dem Tod näher als dem Leben war. Und mich doch wieder aufgerappelt habe und die felsigen Klippen emporgeklettert bin.

Ein Buch über das Verzweifeln und Hoffnungsschöpfen, vom Anfang und vom Ende. Und von der Kunst, sich doch nicht aufzugeben. 

Buchlesungen / Vorträge

Wenn Sie Interesse an einer Buchlesung haben, einen Erfahrungsaustausch in einer

Selbsthilfegruppe möchten, melden Sie sich doch einfach bei mir. Oder Sie brauchen jemanden 

der Fachbegriffe auf "Normal-Deutsch" erklärt, einen Diskussionspartner brauchen oder oder oder... 

Auch ich spreche drüber... Informatitiv und mit Fachwissen. 

Stefan Gatzemeier 

Psychologischer Berater & Personal Coach

 

Wir lernen ein Leben lang. Das bestätigen uns viele wissenschaftlich fundierte Lerntheorien. Erwachsene greifen dabei in der Regel auf bereits vorhandenes Wissen zurück. Sie sind in der Lage mit Logik Zusammenhänge zu verstehen und besitzen ein größeres Allgemeinwissen als z.B. Kinder.  Dementsprechend sind Lehr- und Lernveranstaltungen methodisch zu gestalten.  

 

Oftmals bekommen wir bei Arztbesuchen Diagnosen um die Ohren geworfen, mit denen wir kaum bis gar nichts anfangen können. Wir werden teilweise förmlich dazu genötigt uns selbst über bestimmte Krankheitsbilder zu informieren und uns somit auch selbst zu helfen.

 

In den letzten Jahren sind die psychisch gestellten Diagnosen rapide gestiegen. Hierfür mag es vielerlei Ursachen geben.

Doch gerade bei psychischen Erkrankungen ist die Hilfe zur Selbsthilfe unerlässlich. In der Regel steht man vor einer Reihe von Fragen.

 

  • Wo bekomme ich Hilfe?
  • Welche Fachärzte helfen mir?
  • Psychologe/Psychiater/Psychotherapeut/Heilpraktiker?
  • Psychisch/Psychosomatisch?
  • Bipolar/Rezidiv/Depressive Episode?
  • Was kann ich vorbeugend tun?
  • Und noch viele viele mehr

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Gatzemeier